Aus beruflichen Gründen in Köln, ZWS

Roman_2012 @, 14.03.2012, 13:21 (vor 1984 Tagen)

Ich bin beruflich von München nach Köln gezogen und arbeite und wohne von Mo. bis Fr. in Köln. Hier habe ich die Zweitwohnung gemietet und mich angemeldet. Bald habe ich Bescheid bekommen, dass ich die ZWS zu zahlen habe. Die Argumentation, dass ich meinen Hauptwohnsitz in München behalte, weil meine mit mir nicht verheiratete Lebensgefährtin und mein Sohn in München wohnen, hat nicht geholfen. Gibt es Wege wie ich die ZWS vermeiden kann und trotzdem den Zweitwohnsitz steuerlich absetzen kann> Könnte ich beim FA die Steuern erstatten bekommen, wenn ich in Köln nicht gemeldet bin>
Roman


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion