Zweitwohnsteuer Berlin

eveation @, 02.11.2012, 08:50 (vor 2029 Tagen)

Guten Tag,

ich komme ursprünglich aus Berlin und war dort bis Okt 2011 mit Hauptwohnsitz (bei meinen Eltern) gemeldet. Seit Oktober 2011 studiere ich aber in Greifswald und habe hier eine Wohnung und bin seitdem hier mit dem Hauptwohnsitz gemeldet. Berlin habe ich nicht mehr als Zweitwohnsitz angemeldet, da ich mich verhältnismäßig wenig und dann nicht in eigener Wohnung dort aufhalte. Nun habe ich dieses Jahr über 3 Monate ein Praktikum in Berlin gemacht, weshalb ich ja von meinem Arbeitgeber angemeldet wurde. Deswegen (so glaube ich) habe ich Post vom Finanzamt in Berlin bekommen, die von mir jetzt eine Erklärung zur Zweitwohnsteuer einfordern. Ich habe aber dort nur bei meinen Eltern geschlafen und war kein eigentlicher Mieter der Wohnung. Außerdem war es ja zweckmäßig.Ich habe für diesen Zeitraum daher Berlin nicht als meinen Zweitwohnsitz angemeldet.

Fragen:

1.) Muss ich überhaupt ZwSt zahlen>
2.) Wenn ja wie kann ich deutlich machen, dass ich ja keine Wohnung in Berlin besitze> Wie fülle ich das Formular am besten aus, sollte ich dort anrufen und um Hilfe bitten>
3.) Ich bin mir sicher, dass ich bei der Anmeldung in greifswald angegeben habe Berlin NICHT als Zweitwohnsitz anmelden zu wollen, kann es dennoch sein, dass es nicht abgemeldet wurde und Berlin sich allg. bei mir meldet wegen meines(angeblichen) Zweiwohnsitzes in Berlin>
4.) Ist es üblich, dass der Bescheid nicht aus dem Finanzamt des Bezirkes kommt in dem meine Eltern wohnen>

Ich danke schonmal herzlichst für Antworten!!!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion