Hauptwohnsitz verschieben um ZWS zu sparen

comptonpolarimeter @, 18.11.2012, 11:56 (vor 1619 Tagen)

Hallo,

Hauptwohnsitz: Köln, ETW, 50% an die Mutter vermietet
Zweitwohnsitz: Darmstadt, Mietwohnung

Steuerliche Situation: Doppelte Haushaltsführung für 2011 anerkant.

Demnächst werde ich von Darmstadt nach Frankfurt umziehen. Das Einwohnermeldeamt wird Frankfurt dann als Hauptwohnsitz anmelden (weil es in Frankfurt keine ZWS gibt). Ich überlege ob ich dann meinen Hauptwohnsitz in Köln einfach abmelde OHNE meine ETW in Köln als Zweitwohnsitz anzumelden (nur um ZWS zu sparen).

Da Meldegesetz != EStG sollte dem Finanzamt auch egal sein ob ich überhaupt irgendwo mit Zweitwohnsitz gemeldet bin. Relevant sind nur die tatsächlichen Lebensumstände.

Übersehe ich etwas> Was habe ich davon, die Wohnung in Köln als Zweitwohnsitz anzumelden>

Edit: Mir ist natürlich klar, dass ich streng genommen die ETW in Köln als Zweitwohnsitz anmelden MUSS. Aber ich denke, dass hier eine Grauzone vorliegt, weil meine Mutter in der Wohnung wohnt, mit Mietvertrag und allem drum und dran.

Gruß,
comptonpolarimeter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion