Zweitwohnungsteuer / Eigentümer / München

alterego135, 22.08.2013, 11:52 (vor 1458 Tagen)

Hallo alle miteinander,

folgender Sachverhalt liegt vor, ich hoffe da kann mir jemand einen Rat geben:

Meine Schwester und ich sind seit 2011 Eigentümer einer Wohnung in München. Am Anfang war sie komplett vermietet, zwischendurch mein "Teil" (meine Schwester bewohnte die andere Hälfte), dann wohnte eine Zeit lang nur meine Schwester drin (unentgeltlich). Für ein paar Monate waren wechselnd Familienangehörige und Freunde immer wieder für ein paar Tage untergebracht. Seit einem Jahr etwa wohnen meine Schwester und mein Bruder in der Wohnung (mein Bruder auch unentgeltlich).

Jetzt wurde ich aufgefordert, eine Zweitwohnungsteuererklärung abzugeben, da ich die Wohnung "zur Lebensführung von Familienangehörigen inne habe". Soweit so gut, kann ich einigermaßen nachvollziehen, steht in der Satzung.

Ich frage mich allerdings gerade, welchen Zeitraum ich angeben soll, in der ich diese Wohnung als Zweitwohnung inne habe. Ist der Zeitraum seit Kauf der Wohnung hier ausschlaggebend (auch wenn ich selber nie drin gewohnt habe und wie oben angegeben mein Anteil teilweise vermietet war oder leer stand) oder der Zeitraum, seitdem ich den Wohnraum unentgeltlich an meine Geschwister überlassen habe?

Vielen Dank für jegliche hilfreiche Antwort!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion