ZWS in Muc obwohl bei den Eltern ausgezogen und umgemeldet

Cheres, 28.10.2013, 14:13 (vor 1481 Tagen)

Hallo zusammen,

Ich bin fürs Studium 2011 von meiner Heimat München nach Köln gezogen und habe dort auch meinen einzigen Wohnsitz angemeldet. In München habe ich bei meinen Eltern gewohnt, dort bin ich aber mit alles dann ausgezogen. Wie ich auf der Website der Stadt München gelesen habe, muss man sich nicht abmelden, es reicht die Anmeldung in der neuen Stadt. So habe ich das dann auch gemacht. Dennoch bekam ich plötzlich eine Aufforderung zur Zahlung der ZWS in München für die Wohnung meiner Eltern geschickt. Seitdem habe ich nichts mehr vom Steueramt München gehört. Jetzt im September 2013 bin ich erneut innerhalb von Köln umgezogen, habe mich auch brav umgemeldet. Doch dann ist erneut eine Zahlungsaufforderung zur Zweitwohnsitzsteuer für die Wohnung meiner Eltern in München gekommen.
Ich bin nur noch ab und zu in München, als Besuch! Nutze die Wohnung meiner Eltern nie als Zweitwohnsitz. Was kann ich jetzt machen?
Ich bin echt verwirrt und ratlos und freu mich über jede Hilfe. Merciiii


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion