Seehofer zum Papst gereist -wegen Ablaß f.Steuerhinterzieher

Soraya @, 28.06.2014, 06:20 (vor 1424 Tagen)

Ob es wohl was nützt? Es kann keinesfalls schaden.

In Berlin wurden Bundestagsabgeordnete als 'Steuersünder enttarnt, in

Bayern die Vetternwirtschaft - es bleibt nun noch die Angst bestehen, wann werden in Bayern Steuerhinterzieher in Sache Zweitwohnungssteuer von den Landtagsabgeordneten entdeckt bzw. aufgedeckt?
Eigentlich müsste da jemand beim Innenministerium doch bei eier Anfrage eine Auskunft erhalten ?

Barbara Stamm reiste, munkeln manche Christen in Bayern, hatte es dringend nötig auch beim Papst um einen Ablaß zu bitten, denn ihre schützende Hand für alle bayerischen Steuerhinterzieher war sehr großzügig.
Lasst uns gespannt sein wie und was im "Seehoferland" nach dem heutigen kleinen Parteitag die Weichen für die nächsten Jahre gestellt werden.

Ob es gelingt die "Kritiker" mundtot zu machen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

  • Seehofer zum Papst gereist -wegen Ablaß f.Steuerhinterzieher - Soraya, 28.06.2014 [*]