Spitzenreiter aller Einträge

Rebell @, 26.12.2014, 10:08 (vor 849 Tagen)

Es fällt auf, dass immer wieder bei den gleichen Kommunen Kritik über das Vorgehen hier im Forum vorkommt.
Es ist wohl erlaubt die Anzahl der Einträge mal in eine Übersicht zu bringen:

Spitzenreiter bleibt Köln mit 1797
dannkommt schon München 989
dem folgt Berlin 932
und schon folgt Nürnberg 457
wer ahnt es Leipzig 293
auf Platz 6 Überlingen 67
auf Platz 7 Oberstdorf 65
Platz 8 Garmsich nur18

Was bedeuten diese Zahlen ?

Die Kölner die Habgierigsten ?
Berliner noch friedlich ( nur 5 % Zwst)wenn mann es ins Verhältnis setzt mit der Zahl der Einwohner und die Münchner die Hauptstadt von Bayern - SPD regiert im Herzen der Vorstufe zum Paradies - bzw. Seehoferland.
Danach kommt sofort Nürnberg - ja die Franken sind halt gerne Habgierig und versuchen mit der Besteurung zu zeigen, dass man diese Sorte von Bürgern einfach nicht willkommen sind. Nicht von ungefähr der OB ist auch noch der Präsident des bayerischen Städtetages und von dieser Organisation ist bekannt wie auch vom Bayerischen Gemeindetag ist man bestebt, dass möglichst viele Kommunen am gleichen Strang ziehen und bei der Abzocke mitmachen. Von den 20156 Kommaunen sind es bisher allerdings nur 157 - die Spaltung will mam verhindern - am Schluß sind jene Kommunen die keine Zwst erhben die schwarzen Schafe!!!?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion