ZW zwar angemeldet, aber nicht bezogen

Tom Westermann @, 25.09.2007, 11:46 (vor 4013 Tagen)

Hallo,

wie siehts denn aus, wenn die Stadt Berlin ZWS erhebt, man dort nur gemeldet war/ist, die Wohnung aber gar nicht bezogen hat> Ich denke da etwa an das Familienhaus, in dem die Eltern das ehemalige Zimmer der Kinder nun als Büglezimmer nutzen und auch kein Hab und Gut des Kindes mehr vorhanden ist, oder man sich etwa auf die Adresse der Schwester angemeldet hat, aber keine eigenen Sachen in der Wohnung hat. Wenn man einen solchen Beweis im Widerspruchsverfahren führen will, ist dann z.B. mit einem Bußgeld zu rechnen, da man ungerechtfertigter Weise einen Zweitwohnsitz gemeldet hatte> Die Beweislast für den Nichtbezug trägt wohl der Steuerschuldnet, oder>

Danke im Voraus,

Grüße,
Tom


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion