Zweitwohnsitz im leeren Elternhaus?

Simone @, 16.10.2007, 19:04 (vor 3476 Tagen)

Hallo,

vor kurzem ist mein Vater in ein Pflegeheim in der Nähe von Kassel gekommen.
Nun steht das Haus (drei Wohnungen) mehr oder weniger leer, zwei Wohnungen sollen nach Renovierung ab nächstes Jahr vermietet werden. Die dritte Wohnung bleibt für mich bestehen, so dass ich dort wohnen kann, wenn ich zu Besuch bin (ca. einmal im Monat, wohne in der Nähe von Stuttgart).
Ist es sinnvoll, in diesem Fall einen Zweitwohnsitz anzumelden, auch wenn die Wohnung nicht oft benutzt wird> Ich denke, wenn kein Wohnsitz für dieses Haus besteht, gibt es z.B. ein Problem bei der Müllentsorgung...>

Vielen Dank schon mal für Antworten -
Simone


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion