Hauptwohnung = Zweitwohnung

=ich= @, 09.03.2009, 12:17 (vor 3148 Tagen)

Folgendes Problem möchte ich mit euch diskutieren.

Ich habe mein Hauptwohnsitz in Dresden und meine Freundin kommt mich fast jedes Wochenende hier besuchen. (3 Raumwohnung ist auch für uns zwei eingerichtet) Nun sucht meine Freundin in Dresden ein Job (Hauptwohnsitz in Guben bei Eltern). Doch einige Firmen stellen nur Leute aus Dresden ein (laut Arbeitsamt). Um aber dennoch bei diesen Firmen berücksichtigt zu werden gebe es die Lösung, dass in der bewerbung meine Adresse in Dresden erscheint und ihr Name am Briefkasten erscheint. Reicht ein Briefkastenschild für die Stadt aus um eine Zweitwohnung auszumachen>

Nun die eigentliche Frage: Kann mein Hauptwohnsitz ihr Zweitwohnsitz sein>
Würde z.B. auch ein WG betreffen in dem die Bewohner unterschiedlich angemeldet sind.

Bisher habe ich keine Definition gefunden was eine Zweitwohnung aus macht z.B. Wie lange man sich da aufhalten muß. Bzw aus welchem Grund man sich in der Stadt aufhält, in dem die Zweitwohnung liegt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion