HW in Sachsen, ZW in Berlin, Student in Frankfurt (O)

skybeat @, 16.06.2009, 17:16 (vor 3381 Tagen)

hallo,

ich hab mich schon etwas belesen zum thema zweitwohnungssteuer, aber ich glaube ich kapier es einfach nicht :(

folgender sachverhalt: ich, ein sachse, wohne seit november 2008 in berlin und studiere seit oktober 2008 in frankfurt (oder). meine eltern haben ein haus in sachsen, wo ich mich oft aufhalte.

ich habe mich bisher nicht gemeldet, dass ich in berlin lebe, weiß auch nicht ob das automatisch gemacht wird vom vermieter>
im grunde habe ich erst vor zwei tagen erfahren, dass man sich überhaupt melden muss. :-D

ich pendel immer von berlin aus zur uni nach frankfurt (oder). was muss/sollte ich nun machen>

ich habe gelesen dass man ein jahr zweitwohnungssteuer befreit ist. gilt das eine jahr ab dem moment, wo ich mich melde, oder seit dem ich wirklich in berlin wohne>

betrifft mich denn überhaupt die zweitwohnungssteuer bzw wird sie mich betreffen, wenn ich weiterhin hier wohne>
dumme frage: gibt es denn eine hauptwohnsitzsteuer>

(denn ich könnte ja berlin als hauptwohnsitz anmelden>)

liebe grüße und danke für eure hilfe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion