Aus Hamburg nach Berlin wg Job

PaulaX @, 20.07.2009, 14:22 (vor 3347 Tagen)

Hallo, ich habe mir einiges aus dem Forum durch gelesen, aber so einen Fall wie meinen nicht gefunden. Deshalb folgende Frage: In Hamburg wohnend habe ich 2007 einen Job in Berlin angenommen. Mein (gefühlter) Lebensmittelpunkt ist Hamburg, deshalb pendle ich jedes Wochenende. Mein Freund, mit dem ich nicht verheiratet bin und noch nicht mal in Hamburg in einer Wohnung lebe, kann aufgrund seiner Kinder, die er jedes WE betreut nicht nach Berlin kommen. Insofern werden auf Dauer meine privaten Lebensmittelpunkte in Hamburg bleiben. Ein Zimmer meiner Hamburger Wohnung habe ich untervermietet, weil ich nicht soviel Geld habe, beide Wohnungen zu finanzieren. Nun sagt das Finanzamt, wir erkennen die Doppelte Haushaltsführung (wegen der Untermiete) nicht an und gleichzeitig soll ich die Berliner Wohnung als Zweitwohnsitz versteuern. Ist das nicht alles etwas widersprüchlich> Vielen Dank für eine Antwort. Liebe Grüße von Paula.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion