Hauptwohnsitz vs. Nebenwohnsitz in HD GRUNDLAGEN

christ.90 @, 09.01.2010, 16:33 (vor 2813 Tagen)

Hallo,
ich habe zwischen den Jahren eine Studendenwohnung in Heidelberg bezogen und mich jetzt zu Jahresbeginn ordnungsgemäß beim Bürgeramt angemeldet.
Dort habe ich dann den Fragebogen zur Aufenthaltszeit - also zur Bestimmung des Haupt- und Nebenwohnsitzes ausgefüllt. Heute kam dann per Post ein Anschreiben, das mich zum Ausfüllen eines Steuerbescheides für die Zweitwohnsitzsteuer auffordert. Beim Bürgeramt selbst wurde ich nichtmal über die Existenz einer solchen Steuer aufgeklärt. Deswegen versuchte ich mich nun über meine generelle Melde- und Steuerlage zu informieren und bin auf diese super Seite gestoßen ...
was ich leider noch nicht herausfinden konnte ist eine generelle Übersicht über Vor- und Nachteile einer Anmeldung eines Nebenwohnsitzen und einer Ummeldung zum Hauptwohnsitz.

Welche Vorteile bietet ein Nebenwohnsitz gegenüber einem Hauptwohnsitz>
Für mich persönlich konnte ich nur die Möglichkeit der Kommunalwahl im bekannten heimatlichen Wohngebiet herausfinden - auf welche ich allerdings verzichten könnte ...

Nachteil wäre natürlich die NWS-Steuer die mit fast 30 Euro im Monat doch eine erhebliche Nebenbelastung wäre ...

Was für folgen hätte eine Ummeldung als Hauptwohnsitz überhaupt>
In meinen Augen müsste das doch eine "Win-win"-Situation sein, da ich Steuern sparen könnte und die Stadt einwohnerabhängie Gelder bewilligt bekäme ...
oder übersehe ich hier irgendetwas>
Birgt ein Hauptwohnsitz am Studienort sonstige Nachteile>

Entschuldigt bitte diese grundlegen Fragen, aber aus dem Steuerbescheid und den dazugehörigen Satzungen werde ich einfach nicht schlau ...

herzlichen Dank für mögliche Antworten bereits im Voraus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion