Erstwohnsitz MUC, Zweitwhsitz HH? Sinnvoll?

micky @, 05.07.2010, 15:33 (vor 2602 Tagen)

Hallo liebe Forumteilnehmer,

ich habe eine Frage und hoffe hier eine Antwort zu finden. Momentan stehe ich wie der Ochs vorm Walde.

Und zwar werde ich aus beruflichen Gründen von Hamburg nach München ziehen. Den Hauptwohnsitz wollte ich in München anmelden. Jedoch würde ich meine Wohnung in Hamburg behalten und für 1-2 Jahre untervermieten (an einen Verwandten von mir, wegen der günstigen Miete. Würde ich die Wohnung aufgeben, würde mein Verwandter die wohnung nicht mehr zu dem Preis bekommen).

Das bedeutet, dass ich demnach in Hamburg gemeldet bleiben müsste und da dann den Zweitwohnsitz hätte. Ergeben sich daraus für mich steuerliche Nachteile> Ich habe gelesen, dass ich in München Steuern, die an der Jahresmiete bemessen werden, zahlen muss, wenn ich einen Zweitwohnsitz angemeldet habe. Nun habe ich aber den Erstwohnsitz dann in München und den Zweitwohnsitz in Hamburg.

Weiß jemand Rat>

Vielen Dank im Voraus!
Mike


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion