Zweitwohnsteuer in Berlin

Sofia @, 15.10.2010, 15:38 (vor 2447 Tagen)

Hallo,

ich bin vor drei Jahren wegen meiner Ausbildung nach Deutschland gezogen (ich komme aus der Schweiz und meine Eltern wohnen seit vier Jahren in Stuttgart).
Meinen Hauptwohnsitz hatte ich immer bei meinen Eltern, obwohl ich bei ihnen weder gewohnt habe noch ein Zimmer hatte.
Wir dachten, es wäre alles viel unkomplizierter wenn das Kindergeld über sie geht, aber eigentlich hätte ich das alles in Berlin machen können, wenn ich das gewusst hätte. In Berlin habe ich gewohnt (Nebenwohnsitz in einer WG) und meine Ausbildung gemacht. Jetzt habe ich mich in Berlin abgemeldet und meinen Hauptwohnsitz nur noch in Stuttgart gelassen, da ich in zwei Wochen für ein Jahr ein Praktikum in Brasilien mache.
Vor einem Jahr hatte ich mich mal erkundigt wegen einer Zweitwohnsitzsteuer, aber man hat mir am Telefon (und das kann ich leider nicht Beweisen) gesagt, dass für Studenten keine Zweitwohnsitzsteuer anfällt.
Jetzt habe ich eine Rechnung für über 200€ für etwas, was ich weder gewusst habe noch hatte ich jemals bei meinen Eltern gewohnt noch ein Zimmer.
Was könnte ich tun, gibt es Möglichkeiten, dass ich mich davon befreien kann>>>>

Ich wäre wirklich sehr dankbar für eure Ideen, es ist einfach so dumm gelaufen und soviel Geld für nichts!!

Viele Grüße
Sophia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion