ZWS auch wenn man dort nicht gemeldet ist?

janapf @, 06.03.2011, 18:49 (vor 2636 Tagen)

Hallo,

ich bin Studentin, wohne in Berlin und bin dort auch gemeldet. Ich habe mit einem Freund zusammen eine Wohnung angemietet. Wir sind beide Hauptmieter. Jetzt zieht diese Freund aber aus. Ich möchte gern in der Wohnung bleiben. Das gestattet die Hausverwaltung aber nur, wenn ich einen neuen zwieten Hauptmeiter habe, da ich nur BAföG bekomme. Meine Mutter würde sich als Hauptmieter mit eintragen lassen. Sie wohnt nicht in Berlin und will sich hier auch nicht polizeilich anmelden, auch nicht als Zweitwohnsitz. Sie will also lediglich als zweiter Hauptmieter eingetragen werden. Muss sie auch dann ZWS zahlen> Und wenn ja, wieviel> Habe was von 5% gelesen, es war aber nicht ersichtlich von was. Vom Einkommen> Von der Miete> Und zahlt sie das an die Stadt Berlin oder an ihrem Wohnsitz>

Brauche da dringend mal eure Hilfe.
Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

LG jana


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion