Wohnung zu zweit

neuinmuc @, 17.09.2011, 09:27 (vor 2255 Tagen)

Hallo zusammen!

ich bin neu hier und kenne mich nicht richtig aus...hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

es ist so: Ich hab nach längerer Suche eine Arbeit in München gefunden (davor Studium mit Zimmer bei den Eltern). Da pendeln keinen sinn machte, musste eine Wohnung in München her. Nur leider kam gleich zu beginn der einwand, man muss min. das dreifache der Miete verdienen um eine wohnung zu bekommen. Da dies nicht der Fall ist, hat mein Freund sich bereit erklärt den Mitvertrag mitzuunterschreiben. er ist also Mitmieter und muss sich auch in München anmelden. da sich seine arbeit aber ca. 150 km entfernt befindet, wird er nicht in München wohnen. ich wollte mich ursprünglich nur mit Zweitwohnsitz hier anmelden, seit ich aber von dieser Steuer erfahren habe, überlege ich es mir.

hier kommen also meine fragen dazu:
1. ist es besser, wenn ich mich gleich mit Hauptwohnsitz in München anmelde>
2. Wie berechnet sich die Steuer wenn man zu zweit in der Wohnung wohnt> wird das durch 2 geteilt>
3. Gibt es eine Möglichkeit für meinen Freund diese Steuer zu umgehen> er wohnt ja nicht wirklich in der wohnung und hat mir nur einen gefallen getan.
4. ich hab gelesen, dass man sich aufgrund der niedrigen Einkünfte befreien lassen kann. Da für das Jahr 2011 die Einkünfte von 2009 und für 2012 von 2010 ausschlaggebend sind und ich zu der Zeit noch Studentin war ohne Einkünfte müsste ich doch befreit sein, oder> muss ich das extra beantragen, oder ergibt sich das automatisch durch die fehlenden Steuerbescheide>
5. wie ist das wenn ich befreit bin, muss dann mein Freund die komplete ZWSt-last tragen>

sry ich weiß es ist etwas viel aber es ist ein wichtiges thema und ich möchte gut informiert sein! schon mal danke für die Antworten!
LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion