Zweitwohnsitz in Berlin....

Christian @, Freitag, 01.12.2006, 09:34 (vor 4674 Tagen) @ kellimette

Hallo Kellimette,

wo Du Deinen Wohnsitz hast, ist für die Zweitwohnungsteuer und für das Melderecht ziemlich unerheblich. Was die alleinige Wohnung/Haupt-/Nebenwohnung angeht, ist ausschließlich das Melderecht maßgeblich.

In Berlin musst Du Dich mit Hauptwohnung melden, wenn Du Dich zeitlich betrachtet dort vorwiegend aufhältst. Hältst Du Dich vorwiegend am Wohnort Deiner Eltern auf, ist die Berliner Wohnung Deine Nebenwohnung. So wie Du schreibst
- Arbeiten in Berlin
- Wochenenden zu Hause
ist bei einer 5-Tage-Woche in Berlin Deine Hauptwohnung - mit allen Konsequenzen. „Lebensmittelpunkt und soziales Umfeld“ spielen dann keine Rolle.

Bezüglich der einkommensteuerrechtlichen Fragen (Heimfahrten, doppelte Haushaltsführung usw.): Für eine verbindliche Antwort bin ich nicht trittsicher genug. Deine melderechtlichen Verhältnisse spielen m.E. zwar eine Rolle, aber nicht die einzige. Für konkrete Auskünfte/Antworten bitte an das Finanzamt am Ort der Hauptwohnung, einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein wenden.

Noch Fragen>

Gruß


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion