Gestern waren es noch Zwei heute sind es Vier

Rebell @, Mittwoch, 14.05.2014, 17:40 (vor 1863 Tagen) @ Soraya

Hey inzwischen wirds ja ganz bunt - fast stündliche Neuzugänge ?


Nachrichten der Grundrechtepartei
MdB Sylvia Kotting-Uhl: “dass ich für die Zweitwohnung steuerpflichtig bin, war mir nicht bewusst”, 14.05.2014.
Mittwoch, 14. Mai 2014 Grundrechtepartei Hinterlasse einen Kommentar

Zweitwohnung nicht angegeben. Die Steuersünderliste! Immer mehr Grüne stellen sich. Immer mehr Bundestagsabgeordnete müssen zugeben, Steuern hinterzogen zu haben. Nun tritt die Fraktion der Grünen die Flucht nach vorne an. Sie teilte mit, gegen das Gesetdass sieben ihrer Parlamentarier z verstoßen hätten – fünf mehr als bislang bekannt. (Quelle: Focus-online, 14.05.2014)

Auf der Internetseite von des seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages Sylvia Kotting-Uhl wird sodann fürs “granitenen dumme Volk” gestammelt:

“Auch ich habe versäumt, meine Zweitwohnung in Berlin anzumelden und habe damit auch die Zweitwohnungssteuer nicht bezahlt, zu der ich als Nicht-Verheiratete verpflichtet bin. Dass ich für die Zweitwohnung steuerpflichtig bin, war mir nicht bewusst. Das macht das Versäumnis aber nicht besser. Ich hätte es wissen können und ich hätte es wissen müssen. Steuern nicht zu zahlen, ist in meinen eigenen Augen kein Kavaliersdelikt.

Ich werde die Versäumnisse nachholen. Die Steuerschuld, die bei etwa 2.500 Euro liegen wird, werde ich unverzüglich begleichen. Das ist selbstverständlich. Ungeschehen wird der Fehler dadurch nicht. Mein nachlässiges Verhalten tut mir sehr leid.”

Wie es im Lichte dessen um den seit 65 Jahren hochgelobten bundesdeutschen Rechtsstaat insgesamt bis heute tatsächlich bestellt ist, lässt sich in den einschlägigen meinungsfreien Expertisen der Grundrechtepartei in ihrem aktualisierten Rechtsstaatsreport sehr genau und bisher nicht widerlegt nachlesen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion