Zweitwohnsitz Stuttgart

Rebell @, Dienstag, 19.01.2016, 13:56 (vor 1422 Tagen) @ susi

Hallo,

Diese Frage kam bestimmt schon ein paar mal, aber bis jetzt habe ich noch keine Antwort auf genau meine Situation gefunden.

Dazu dürfte die Antwort wohl einfach ausfallen

Mein Hauptwohnsitzt ist in Köln und dort verbringe ich auch die meiste Zeit – also ist in dieser Stadt mein Lebensmittelpunkt.

OK


Für meine Doktorarbeit muss ich allerdings im nächsten halben Jahr immer wieder nach Stuttgart kommen zu Recherche Zwecken, um Interviews zu führen etc. In dieser Zeit kann ich in der Eigentumswohnung von Freunden meiner Eltern ohne Mietkosten wohnen.

Das dürfte doch ein Glücklicher Zufall sein

Da es praktischer wäre für mich eine offizielle Adresse in Stuttgart zu haben um Unterlagen, Korrespondenz etc. meiner Doktorarbeit immer direkt vor Ort zugeschickt zu bekommen würde ich gerne diese temporäre Adresse als Zweitwohnung anmelden.

Eine Zweitwohnung anmelden wäre wohl etwas unglücklich, nur wegen der Postanschrift - man könnte doch jederzeit die Adresse angeben

XXXXXX bei Fam. oder ähnl. Straße - Hausnummer

Meine Frage ist, wie in diesem Fall die Zweitwohnsitzt Steuer anfällt oder berechnet wird?

Die Berechnung erfolgt als Jahresbeitrag, da Sie ja beabsichtigen wiederkehrend sich in Stuttgart aufzuhalten

Es sei denn Sie wollen die Stadt Stuttgart freiwillig - das könnte man auch über eine Spende - begünstigen - denn vorübergehend auf Besuch z.B. nach Meldegestzmäßigkeiten keine Zweitwohnsitzanmeldung nötig.

Danke für eure Antworten!

Susi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion