Zweitwohnsitzsteuer für Eltern eines Studenten

Schnaps, 09.06.2017, 13:49 (vor 130 Tagen)

Unser Kind studiert in München und wohnt in einem privaten Studentenheim. Es ist in München mit Nebenwohnsitz angemeldet. Für den Mietvertrag hat der Vermieter keine Bürgschaft der Eltern akzeptiert, wir stehen deshalb neben unserem Kind (=Bewohner) als Eltern im Mietvertrag. Wir als Eltern dürfen die Wohnung aber nicht nutzen, nicht untervermieten oder doppelt belegen. Wir haben auch kein Kündigungsrecht, weil es sich um einen befristeten Mietvertrag handelt, der automatisch endet.

Unserer Kind ist vermutlich von der Zweitwohnsitzsteuer befreit, weil es kein eigenes Einkommen hat - das haben wir so beantragt.
Nun verlangt die Stadt München von uns Eltern eine Zweitwohnungs-Steuererklärung, weil wir mit im Mietvertragen stehen. Als reine Bürgen wäre das nichts so - wird aber von fast keinem Vermieter akzeptiert.

Kann das so richtig sein?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion