6 Monate melderechtlich nicht registriert, erst dann als Hauptwohnung gemeldet

Sabrina, 12.09.2017, 16:27 (vor 96 Tagen) @ Alfred

Ich habe wahrheitsgemäße Angaben beim Einwohnermeldeamt in Bochum gemacht, mehr kann ich nicht tun... In Düsseldorf war ich ordnungsgemäß gemeldet, habe den Bochumer Mietvertrag bei der Anmeldung hier vorgelegt und geschildert, dass ich bis zum 01.04.2017 jedes Wochenende und des Öfteren auch unter der Woche in Düsseldorf gewesen bin, ich dort die größere und teurere Wohnung habe und meine Vereinsaktivitäten, Familie und sonstigen sozialen Kontakte bis dahin fast ausschließlich in Düsseldorf gewesen sind.

Abschließend noch eine kurze Frage: Ist es sinnvoĺl, wenn ich den Zweitwohnsitzsteuerbogen eigeninitiativ - ohne vorherige Aufforderung durch die Stadt - ausfülle und abschicke?
Ich habe nämlich nicht vor die Steuer zu unterschlagen...

Vielen Dank für Ihre Zeit und Mühe!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion