Zweitwohnungssteuer Radolfzell am Bodensee

Radotax, Montag, 25.02.2019, 18:48 (vor 29 Tagen)
bearbeitet von Radotax, Montag, 25.02.2019, 19:43

Die Stadt Radolfzell hat die Zweitwohnungssteuer auf 25% erhöht.

Zusätzlich wird noch eine Kurtaxe erhoben die 2019 pro Person auf 115 Euro angehoben wurde.
Zusätzlich noch Grundsteuer und zweiter Rundfunkbeitrag für die Zweitwohnung.
Somit zahlt man Miete für die eigene Wohnung.

Sind diese Doppelerhebungen und hohen Sätze überhaupt angemessen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion