berufliche nutzung + untervermietung

kalif, Freitag, 14.06.2019, 21:35 (vor 5 Tagen)

ich ziehe aus meiner berliner mietwohnung mit meiner freundin zusammen in eine gekaufte doppelhaushälfte, ebenfalls in berlin. 1 zimmer meiner mietwohnung möchte ich weiterhin beruflich als tonstudio nutzen, die anderen 3 zimmer vermiete ich langfristig unter. muss ich trotzdem 15% zweitwohnungssteuer auf die kaltmiete meiner mietwohnung zahlen obwohl ich nur noch einen kleinen teil der wohnung nutze? das behauptete der finanzbeamte. grüsse, kai


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion