Hass und Vertreibung der unerwünschten Bürger mit Zweitwohnung

Alfred @, Donnerstag, 10.10.2019, 10:16 (vor 7 Tagen) @ Rebell

Ich distanziere mich von der getroffenen Wortwahl "Hass und Vertreibung". Solche Überspitzungen helfen nun wahrlich niemanden.

Allenfalls den Falschen.

Ob nun diese Wortwahl zutreffend zu beurteilen sei - lässt sich bestimmt streiten,

Nein, nur wenn man nicht weiß, was Hass und Vertreibung bedeuten. Hier ist die Wortwahl völlig unangebracht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion