Das Gewissen v. Bundestagsabgeordneten??

René ⌂ @, Dienstag, 12.11.2019, 11:58 (vor 27 Tagen) @ Rebell

1. Ohne aktuellen Bezug liest sich das ganze wie das Aufkochen von kaltem Kaffee. Das Thema war 2014 in den Medien. Das ist fünf Jahre her. Siehe: http://zweitwohnsitzsteuer.de/forum/?id=16417
2. Bundestagsabgeordnete beschließen keine örtlichen Steuern. Aber ja, sie müssen sich auch an das Meldegesetz halten.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, oder?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion