Wer erhebt denn die ZWS-Steuer? / Kann ich abmelden?

Christian @, Sonntag, 01.06.2008, 20:55 (vor 4159 Tagen) @ ChristG

Hallo Christian,
nur der Klarheit wegen: Es gibt im Melderecht keine Wohnsitze.
Du bist in Berlin mit Nebenwohnung gemeldet.
Diese Meldung beim Einwohnermeldeamt geht an das Finanzamt Mitte/Tiergarten. Die bearbeiten die so genannte Zweitwohnungsteuer. Mit der Einkommensteuererklärung hat das alles nichts zu tun. Für die Berliner Zweitwohnungsteuer ist einzig und allein maßgeblich, ob Du mit Nebenwohnung gemeldet bist.
Fällig wird die Steuer erst, wenn Du länger als 1 Jahr mit Nebenwohnung gemeldet bist.
Falls Du die Wohnung vermietet hast und dort ausgezogen bist, wäre es sogar falsch, dort weiter gemeldet zu bleiben. Wenn Dich, wie Du schreibst im Laufe des Juni 2007 mit Nebenwohnung gemeldet hast, beginnt die Zweitwohnungsteuer ab 1. Juli 2008. Da genügt es, wenn Du Dich zum 31. Mai 2008 abmeldest. Das wäre noch nicht mal rückwirkend.
Noch Fragen>
Gruß
Christian

PS.:
Der Neugierde halber: Wo liegt West-Germany bzw. was ist das>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion