Komische Situation, brauche einen Rat

Alfred @, Dienstag, 11.11.2008, 11:06 (vor 3938 Tagen) @ Mack

Hallo,
das Problem liegt für mich einzig und allein darin dass das Mobilheim in den Niederlanden stehen soll und mir das niederländische Melderecht ein unbekanntes Wesen ist. Deswegen für diesen speziellen Fall meinerseits kein kompetenter Rat möglich.
In Deutschland wäre es vergleichsweise einfach: Melden mit alleiniger Wohnung für das Mobilheim am Campingplatz und alles ist ok. Das ist möglich und zulässig und sollte in einem EU-Land wie den Niederlanden nicht viel anders sein. Das Abschreckendste, was mir einfiele, wäre das Kfz-Kennzeichen: Schwarze Schrift auf gelbem Grund.
Selbstredend ist das Wohnen in einem Mobilheim eine alternative Lösung. Was mir allerdings nicht einleuchtet, ist die Annahme, dass ein Mobilheim auf einem Campingplatz im Vergleich zu einer kleinen Wohnung (ggf. in einer Feriengegend, wo andere Urlaub machen) die kostengünstigere Lösung sein soll und Du nicht mehr mit Miete oder Eigentum belastet wärst. Da würde ich heftig drüber nachdenken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion