Jetzt doch zahlen?!? Nbg

jultomte @, Freitag, 21.11.2008, 09:40 (vor 3867 Tagen) @ Alfred
bearbeitet von jultomte, Freitag, 21.11.2008, 10:09

Hallo Nils,

ich habe in Nürnberg berufsbedingt einen Nebenwohnsitz und ärgere mich maßlos über diese Steuer. Auch ich bin der Meinung, dass es nur darum geht, Leute dazu zu zwingen ihren Hauptwohnsitz anzumelden.

Dewegen habe ich die Zahlungsaufforderungen seit 2005 einfach ignoriert. Jetzt habe ich habe eine etwas nachdrücklichere Aufforderung erhalten mit einem genauen Betrag: Über 1000 Euro.

Nun würde ich auch gerne Einspruch erheben und wollte Dich fragen, ob Du mir vielleicht einen Tipp geben könntest wie man so etwas am sinnvollsten formuliert. Du hast da ja schon einige Erfahrung, wie ich rausgelesen habe.

Viele Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion