Abgaben auf Unterhaltsleistung?

Alfred @, Montag, 22.12.2008, 19:04 (vor 4005 Tagen) @ Abgaben auf Unterhaltsleistung?

Natürlich verursacht eine Klage Kosten, und natürlich seid ihr Inhaber einer Zweitwohnung – aber das ist in NRW noch lange kein Grund, Zweitwohnungsteuer zu zahlen. Eher nicht. Und natürlich kann man sich dagegen wehren – zumindest für die Forderung ab Ummeldung der Tochter (womit sich die Gerichtskosten schnell amortisieren dürften).
Ich kenne die bisherige Argumentation nicht und fürchte, dabei wurde eine Menge Kleinholz gemacht. Aber wenn der Bescheid noch hoffen ist kann ich nur empfehlen: klagen – zumindest für die Zukunft. Eine Klage vor dem Verwaltungsgericht ist übrigens auch ohne Rechtsanwalt möglich – das erhöht unter Umständen die Erfolgschancen
Für die Zeit bis Mai 2008 ist es etwas schwieriger, Aber noch mal die Frage: Geht der Steuerbescheid bis zu diesem Zeitpunkt da gegen Euch oder gegen die Tochter>
Wann läuft die Frist ab>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion