Umzug nach Hamburg: Fragen bzgl. der Anmeldung

Alfred @, Freitag, 04.06.2010, 21:57 (vor 3369 Tagen) @ daniel2086

» Meintest Du damit also, dass es seitens der Bundesagentur für Arbeit Probleme geben kann, wenn ich Hamburg als Zweitwohnsitz angebe und weiterhin in Nürnberg gemeldet bleibe>
Die Verteilung der Zuständigkeiten bei der Bundesagentur für Arbeit kenne ich nicht – wenn sie denn überhaupt jemand kennt. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Wohnort für die Zuständigkeit entscheidend ist.

» Nachdem ich arbeitslos bin, müsste ich dann (falls ich mich in HH als Zweitwohnsitz melde) trotzdem eine Zweitwohnsitzsteuer zahlen>
Es geht nicht um Wohnsitze – wer in Hamburg mit Nebenwohnung registriert ist und diese innehat, zahlt Zweitwohnungsteuer. Je weniger Einkünfte er hat, um so eher.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion