Student in HH verheiratet, Hauptwohnung in Essen

denim7 @, Montag, 16.08.2010, 19:45 (vor 3295 Tagen) @ Alfred

Vielen herzlichen Dank für die Informationen Alfred.

Ich war heute beim Einwohnermeldeamt. Die Dame meinte, ich müsse meine Wohnung als Nebenwohnung anmelden, da ich verheiratet bin und zum Studium hier bin. Außerdem teilte mir die Dame mit, das es gut möglich ist, dass ich keine Zweitwohnsitzsteuer entrichten muss, da ich zum Studium hier bin und meine Frau berufstätig ist und wir außerhalb von Hamburg unsere Hauptwohnung angemeldet haben.

Aber nun zu einem weiteren Problem. Die Dame wollte von mir neben einem Mietvertrag, noch eine Einzugsbescheinigung vom Studierendenwerk, da ich im Wohnheim einen Zimmer angemietet hatte. Ich dachte immer, dass man weder Vertrag, noch eine Bescheinigung benötigt für die Anmeldung.Die meinte irgendwas von einer Sperre im System und dafür benötigt sie eine Einzugsbescheinigung. Also konnte ich mich nicht anmelden und muss diese Bescheinigung holen.

Ist das wirklich korrekt>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion