Zweitwohnungssteuer?

laika84 @, Dienstag, 14.12.2010, 10:23 (vor 3228 Tagen)

Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Ich habe einen Brief von der Stadt Köln bekommen in der eine Erklärung zur Zweitwohnungssteuer beiliegt. Mir stellt sich nun die Frage wie ich das ganze ausfüllen soll.

Ich wohne seit 2006 auf Grund meines Studiums in Köln. Da ich jedoch einen Studienkredit von der Sparkasse aus meiner Heimatstadt Lübeck bezogen habe, habe ich mich beim Umzug nach Köln hier mit Nebenwohnung in Köln gemeldet und die Hauptwohnung in Lübeck gelassen. Das ganze wurde mir von der Sparkasse Lübeck so empfohlen damit ich den Studienkredit auch bekomme.

Die komplette Zeit habe ich die gemeldete Zweitwohnung jedoch als Hauptwohnung genutzt, erst jetzt wo ich nicht mehr studiere habe ich das ganze Umgemeldet und nun als Hauptwohnung eintragen lassen.

Meine Frage ist nun was trage ich in die Erklärung ein>
Die jetzige Hauptwohnung oder die frühere Haupt und Nebenwohnung>
Und was kreuze ich an, da die Wohnung für mich ja im Grunde nie Nebenwohnung war, da ich nahezu 365 Tage im Jahr dort gewohnt habe>
Wollen die nun rückwirkend für die 4 Jahre die ich hier wohne die Steuer einkassieren > Davon abgesehen das ich dieses Geld überhaupt nicht besitze, kann es doch nicht sein das ich erst jetzt so einen Bescheid kriege>

Da die ja immer irgendwelche Beweise fordern weiß ich auch nicht wie ich denen das ganze klar machen soll. Ich hab noch meine letzte Studienbescheinigung vom letzten Semester und eine Leistungskarte der belegten Prüfungen aber ansonsten habe ich keine "Beweise" das ich die ganze Zeit in Köln gelebt habe...

Puh ich weiß nich ob mir da jemand weiterhelfen kann, aber es wäre nett wenn jemand mich ein wenig schlauer machen könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion