Pfrontens Kandidat - Zweitwohnungen i Visier

Rebell @, Mittwoch, 05.02.2020, 08:15 (vor 148 Tagen)

Herausforderer für Bürgermeisterin Waldmann
Alfons Haf will ins Pfrontener Rathaus
Auf das Bauen in der 13-Dörfer-Gemeinde ging Josef Steiner ein. „Große Häuser haben wir genug“, mahnte er und schlug vor, die Zweitwohnungen höher zu besteuern. „Wir wollten zwölf und vierzehn Prozent, bezogen auf den Mietertrag, beschlossen wurden nur zehn“, kritisierte er. Man müsse Wohnraum und Baugelände auch für den Normalverdiener schaffen.
https://www.kreisbote.de/lokales/fuessen/pfrontner-liste-nominiert-buergermeisterkandid...

Pfrontens Kandidat - Zweitwohnungen i Visier

Rebell @, Samstag, 21.03.2020, 10:01 (vor 103 Tagen) @ Rebell

Herausforderer für Bürgermeisterin Waldmann
Alfons Haf will ins Pfrontener Rathaus
Auf das Bauen in der 13-Dörfer-Gemeinde ging Josef Steiner ein. „Große Häuser haben wir genug“, mahnte er und schlug vor, die Zweitwohnungen höher zu besteuern. „Wir wollten zwölf und vierzehn Prozent, bezogen auf den Mietertrag, beschlossen wurden nur zehn“, kritisierte er.

Hier nun das Ergebnis:PFRONTEN - gewählt: Alfons Haf 72,82 %; (Michaela Waldmann 27,18 %)
bisher im Amt: Michaela Waldmann (CSU/SPD/Pfrontner Liste/FW, seit 2012) // zur Wahl steht: Michaela Waldmann (CSU), Alfons Haf (Pfrontner Liste, Unser Pfronten, SPD)
Die Taktik von der bisherigen Bürgermeisterin Waldman war scheinbar den Wählern viel zu freundlich gegenüber den Bürgern mit Zweitwohnsitzen rigorose Vertreibung anzukündigen hat sich doch gelohnt!