Bin ich zweitwohnsteuerpflichtig?

gam, Montag, 26.10.2020 (vor 33 Tagen)

Hallo,

ich wende mich mit folgendem Fall an euch.

Ich werde am 1.1.2021 von Düsseldorf nach Nürnberg ziehen. Die Wohnung in Düsseldorf ist zum 31.12.2020 gekündigt und ich werde dort auch bis zu diesem Datum arbeiten. Ab 1.1.2021 werde ich dann in Nürnberg arbeiten. Die Wohnung in Nürnberg habe ich bereits ab dem 1.11.2020 gemietet, werde dort aber erst ab dem 1.1.2021 effektiv wohnen und einziehen. Das heißt, die Wohnung wird zwei Monate lang leer stehen.

Wie ist die übliche und korrekte Vorgangsweise bezüglich Zweitwohnsteuersitz und Anmeldung/Ummeldung?

Muss ich mich zum 1.11.2020 (in diesem Fall als Nebenwohnsitz bis zum 1.1.2021) oder zum 1.1.2021 in Nürnberg anmelden? Muss ich dann für zwei Monate Zweitwohnsteuer bezahlen?
Hängt das auch davon ab, welches Einzugsdatum der Vermieter bei der Vermieterbestätigung einträgt, oder ist das unabhängig davon? Nicht dass mir das Einwohnermeldeamt deswegen Probleme macht.

Danke!

Bin ich zweitwohnsteuerpflichtig?

Rebell @, Donnerstag, 29.10.2020 (vor 30 Tagen) @ gam

Hallo,

ich wende mich mit folgendem Fall an euch.

Ich werde am 1.1.2021 von Düsseldorf nach Nürnberg ziehen. Die Wohnung in Düsseldorf ist zum 31.12.2020 gekündigt und ich werde dort auch bis zu diesem Datum arbeiten. Ab 1.1.2021 werde ich dann in Nürnberg arbeiten. Die Wohnung in Nürnberg habe ich bereits ab dem 1.11.2020 gemietet, werde dort aber erst ab dem 1.1.2021 effektiv wohnen und einziehen. Das heißt, die Wohnung wird zwei Monate lang leer stehen.

Was ist denn schon dabei wenn eine Wohnung leersteht?


Wie ist die übliche und korrekte Vorgangsweise bezüglich Zweitwohnsteuersitz und Anmeldung/Ummeldung?

Wozu eigentlich? Die Wohnung steht leer und ist vorgehalten für den Bezug ab 1.1.2021


Muss ich mich zum 1.11.2020 (in diesem Fall als Nebenwohnsitz bis zum 1.1.2021) oder zum 1.1.2021 in Nürnberg anmelden? Muss ich dann für zwei Monate Zweitwohnsteuer bezahlen?

Ab 1.1.2021 bist eh nur mit Erstwohnsitz dann angemeldet, ab diesem Zeitpunkt hat Nürnberg wesentlich höhere Zuwendungen im KFAG

Hängt das auch davon ab, welches Einzugsdatum der Vermieter bei der Vermieterbestätigung einträgt, oder ist das unabhängig davon? Nicht dass mir das Einwohnermeldeamt deswegen Probleme macht.

Es ist nicht davon auszugehen Problem zu bekommen . wichtig zum 1.1.2021 anmelden mit Erstwohnsitz

Bin ich zweitwohnsteuerpflichtig?

Alfred @, Donnerstag, 29.10.2020 (vor 30 Tagen) @ gam

Melderechtlich: Zum 1.1.2021 in Nü9rnberg mit alleiniger Wohnung melden die Abmeldung in D. übernimmt das Einwohnermeldeamt Nürnberg).

Hängt das auch davon ab, welches Einzugsdatum der Vermieter bei der Vermieterbestätigung einträgt, oder ist das unabhängig davon? Nicht dass mir das Einwohnermeldeamt deswegen Probleme macht.

Der Vermieter kann allenfalls das Datum der Vermietung angeben - das Einwohnermeldeamt kann deswegen keine Schwierigkeiten machen, allenfalls nachfragen.