Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

problemkind, Sonntag, 28.11.2021 (vor 52 Tagen)
bearbeitet von René, Montag, 29.11.2021

Hallo,

ich hoffe ich kann hier ein Hinweis bekommen ohne das ich totale Existenzängste bekomme.

Mir ist leider inzwischen bewusst geworden das ich meinen beruflich veranlassten Zweitwohnsitz in der Stadt [XYZ] nie angemeldet habe. Zumindestens gehe ich stark davon aus. Und das schon etwas über 6 Jahre. Mir ist es erst jetzt wirklich bewusst geworden welches Problem ich da habe. Insbesondere weil ich auch die Wohnung beim Finanzamt als Doppelte Haushaltsführung durchgesetzt bekommen habe. Ich bin auch nicht verheirratet, sodass ich nach der Satzung wirklich bezahlen muss. Wäre bei mir 25 Euro pro Monat.

Aktuell google ich überall genau was ich jetzt tun soll. Ich habe tierische Angst zum Bürgeramt zu gehen, was passiert den beispielsweise erst recht wenn die meine Zweitwohnung als Hauptwohnung anmelden wollen? Kann es da nicht auch zu einer Strafanzeige kommen wegen der doppelten Haushaltsführung? Wäre dann nicht plötzlich rückwirkend ein anderes Finanzamt zuständig? Und wenn eine Zweitwohnung ist das nicht auch eine Straftat wegen den ganzen Steuererklärungen für die Zweitwohnung die ich dann nach Jahren neu beweisen muss.

Ich habe kein Problem die Steuern für die Zweitwohnung oder das Bußgeld wegen der verspäteten Meldung zu bezahlen. Das würde auch mein Gewissen stark bereinigen, da ich es verpeilt habe. Aber die Angst ist enorm groß vor noch viel mehr schlimmeren Konsequenzen die mich ruinieren könnten.

Was würdet ihr mir empfehlen? Was sollte ich machen? Was habe ich zu erwarten wenn ich nun die Wohnung anmelde?

Es ist übrigens auch nur eine Vermutung, dass ich die nicht angemeldet habe. Aber das würde Sinn ergeben. Wie kann ich das eigentlich anonym herausfinden?

Danke :)

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

Rebell @, Montag, 29.11.2021 (vor 51 Tagen) @ problemkind

Was würdet ihr mir empfehlen? Was sollte ich machen? Was habe ich zu erwarten wenn ich nun die Wohnung anmelde?

habe verstanden - das Finanzamt war all die Jahre informiert und hat akzeptiert?

Es ist übrigens auch nur eine Vermutung, dass ich die nicht angemeldet habe. Aber das würde Sinn ergeben. Wie kann ich das eigentlich anonym herausfinden?

Vermute nun alles legal --"keine schlafenden Hunde wecken" ist wichtig

dazu gibt es auch Fristen wo so etwas regeln - es sieht nicht nach strafberer Handlung aus

weitere Empfehlungen bitte nicht hier so öffentlich - dazu gibt es u.U. auch einen Steuerberater oder Infos unter www.buergenetzewerk-bayern.de mal unter Rubrik Zweitwohnungssteuer denn die kommumnalen Verwaltungen sind in der Regel auch ?????????

Danke :)

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

problemkind, Montag, 29.11.2021 (vor 51 Tagen) @ Rebell

Ich danke dir sehr für diese Hilfe.

Ja, beim Finanzamt ist alles richtig angegeben und wurde anerkannt. Falsche Angaben habe ich nicht gemacht.

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

René ⌂ @, Montag, 29.11.2021 (vor 51 Tagen) @ Rebell

Was heißt "keine schlafenden Hunde wecken"? Hier ist doppelte Haushaltsführung im Spiel. Der Bezug der Wohnung damit aktenkundig. Diese Hunde können auch mal erwachen...

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

René ⌂ @, Montag, 29.11.2021 (vor 51 Tagen) @ problemkind

Wie willst du anonym herausbekommen, ob du gemeldet bist? Allenfalls über eine einfache Melderegisterauskunft. Wenn du es getan hast, hast du eine Meldebescheinigung bekommen, die du hoffentlich gut abgeheftet hast. Andererseits hätte sich die Stadt bei korrekter Meldung schon wegen der Steuer gemeldet.

Falls du dich nicht gemeldet hast, so gibt es zwar Strafen nach Bundesmeldegesetz. Wie es aber angewandt wird, ist eher eine kommunale Angelegenheit, also wie tolerant man damit ist. Insoweit nützt Dir wenig, wenn irgendwelche Leute in irgendwelchen Foren schreiben, bei Ihnen war es so oder so. Allgemein gilt, dass Selbstmeldung besser ist, als wenn der Staat es herausfindet.

Warum soll die Nebenwohnung zur Hauptwohnung werden? Welche Indizien sprechen dafür?

Die doppelte Haushaltsführung ist ein guter Indiz, dass du die Wohnung auch tatsächlich bezogen hast (und damit schlecht leugnen kannst - im Sinne von: Hast ja nur gemietet, aber nie bezogen). Für die Frage der Hauptwohnung ist es unerlässlich, was davon Haupt- und Nebenwohnung ist, siehe § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 5 S. 2 Einkommensteuergesetz:

Eine doppelte Haushaltsführung liegt nur vor, wenn der Arbeitnehmer außerhalb des Ortes seiner ersten Tätigkeitsstätte einen eigenen Hausstand unterhält und auch am Ort der ersten Tätigkeitsstätte wohnt.

Was hast du zu erwarten? Natürlich wird die Stadt die Zweitwohnungsteuer nacherheben.

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

Rebell @, Dienstag, 30.11.2021 (vor 50 Tagen) @ René

Eine doppelte Haushaltsführung liegt nur vor, wenn der Arbeitnehmer außerhalb des Ortes seiner ersten Tätigkeitsstätte einen eigenen Hausstand unterhält und auch am Ort der ersten Tätigkeitsstätte wohnt.

Bezüglich Erstwohnsitz - im Verhältnis zum Zweitwohnsitz - da gibt es tausende geduldete Falschmeldungen - in Bayern bzw. überall ist eben der Kommunale Finanzausgleich für die Kommunen das Allerwichtigste - da unternimmt keine Gemeinde- oder Stadtverwaltung dagegen etwas, denn über den KFAG sind die Einnahmen sicher und zuverlässig - kein Verwaltungsaufwand ect.
Während eben bei der Zweitwohnungssteuer - da geht es schon los mit der Ermittlung des Mietwertes als Bemessungsgundlage - dieser kann eigentlich nur willkürlich geschätzt werden- dazu alles und immer ohne nachweisliche Tranparenz!

Was hast du zu erwarten? Natürlich wird die Stadt die Zweitwohnungsteuer nacherheben.

Auch dazu würde keine Wette abschließen, denn bei Kommunen wie auch im Land oder im Bund wird soviel Geld vergeudet oder verbraten - nur am kleinen mündigen Bürger will man sich oft bereichern! Die Verwaltungen sind oft überfordert - BASTA!

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

problemkind, Mittwoch, 01.12.2021 (vor 49 Tagen) @ René

Ich danke auch dir für deine Antwort.

Ich habe mich inzwischen entschieden und werde mich nachmelden mit allen Konsequenzen. Mit ein wenig Glück sagt man mir ja beim Amt das ich bereits angemeldet bin.

Und wenn ich die Zweitwohnsitzsteuer nachzahlen und ein Bußgeld bezahlen muss, dann ist es eben so, jedenfalls würde ich mich dann wieder besser fühlen.

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

Rebell @, Donnerstag, 02.12.2021 (vor 48 Tagen) @ problemkind

Und wenn ich die Zweitwohnsitzsteuer nachzahlen und ein Bußgeld bezahlen muss, dann ist es eben so, jedenfalls würde ich mich dann wieder besser fühlen.

Mit freundlicher Miene und Reuebekenntnis (unkenntiss)u.U. großzügiges Entgegenkommen zu erwarten ?

Vielleicht später hier eine meldung absetzen wie es ausgegangen sei wäre nett denn die wenigsten melden sich ob Erfolg oder Misserfolg!

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

problemkind, Donnerstag, 02.12.2021 (vor 48 Tagen) @ Rebell

Ich verspreche das ich es mitteilen werde.
Normalerweise ist es ein gutes Zeichen, wenn die Leute nichts mehr weiter sagen.

Übrigens habe ich vorher auch schon Steuerberater und Anwälte gefragt. Im großen und Ganzen haben die alle keine Erfahrung damit. Ich glaube die wussten nichtmal das es eine kommunale Sache ist. Ihr hier habt eindeutig da viel mehr know how.

Darf ich nur mal Fragen was du glaubst, was auf mich zukommt, wenn ich jetzt zum Einwohnermeldeamt gehe? ich gebe zu, ich habe schon Angst, nur hätte ich ohne den Besuch erst recht Angst und Sorge.

Und die Satzung der Stadt ist auch so unklar bezüglich des Problems...

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

Rebell @, Donnerstag, 02.12.2021 (vor 48 Tagen) @ problemkind

Darf ich nur mal Fragen was du glaubst, was auf mich zukommt, wenn ich jetzt zum Einwohnermeldeamt gehe? ich gebe zu, ich habe schon Angst, nur hätte ich ohne den Besuch erst recht Angst und Sorge.

kann über diese Plattform nicht gut einschätzen - werde- so mein Gefühl und bestimmte Vorkommnisse unter Beobachtung gestellt -dazu gibt es deutliche Anzeichen - bitte über andern Kanal <<<<<<

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

René ⌂ @, Samstag, 04.12.2021 (vor 46 Tagen) @ Rebell

kann über diese Plattform nicht gut einschätzen - werde- so mein Gefühl und bestimmte Vorkommnisse unter Beobachtung gestellt -dazu gibt es deutliche Anzeichen - bitte über andern Kanal <<<<<<

Von was redest du?

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnungsteuer

Alfred @, Samstag, 04.12.2021 (vor 46 Tagen) @ René

Selbstüberschätzung . Paranoia - Verschwörungstheoretiker?

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnungsteuer

Rebell @, Samstag, 04.12.2021 (vor 46 Tagen) @ Alfred

Selbstüberschätzung . Paranoia - Verschwörungstheoretiker?

Vielen Dank für diese Beurteilung freut mich und alle diese Betroffenen von der Zwst

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

Rebell @, Samstag, 04.12.2021 (vor 46 Tagen) @ René

Von was redest du?

Ich habe doch gar nichts gesagt - oder ist eventuell eine Tonähnlich Aufzeichnung vorhanden ?

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

René ⌂ @, Mittwoch, 08.12.2021 (vor 42 Tagen) @ Rebell

Ich verstehe deine Gedankenwelt immer noch nicht.

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

problemkind, Freitag, 17.12.2021 (vor 33 Tagen) @ Rebell

Hallo,

ich wollte hier nochmal kurz was zu dem Resultat erzählen.

Also war doch recht entspannt. Der Mitarbeiter war nett, hat mich proaktiv auf die Zweitwohnsitzsteuer aufmerksam gemacht und es gab ein 50 Euro Verwarngeld. Bußgeld gibt es scheinbar hier nur wenn man bei den Leuten hinterherlaufen muss.

Das schlimmste war ein "WoW" zur Zeitüberschreitung...

Wie es mit der Zweitwohnsitzsteuer weiter geht werde ich mal abwarten. Die Stadt wird wohl noch eine weile brauchen. Wenn es da weitergeht werde ich hier nochmal was dazu schreiben.

Total Verspätete Anmeldung und Zweitwohnsitzsteuer

barfly0815, Mittwoch, 22.12.2021 (vor 28 Tagen) @ problemkind

Da ich gerade eine ähnliche Fragestellung habe (wenn auch nicht vergleichbar mit Deinem Fall): Wird die Zweitwohnsitzsteuer in deinem Fall nachträglich erhoben?