Haupt- oder Nebenwohnsitz für Mutter & Kind?

jamesbond @, Dienstag, 14.02.2006 (vor 5459 Tagen)

Hallo,

aus familiären Gründen ist es notwendig, auf unbestimmte Zeit bei den Schwiegereltern mietfrei wohne - 500 km entfernt von unserer jetzigen Wohnung. Dort halten wir uns (ich und unser ein halbes Jahr junges Baby) mindestens die nächsten 1 - 3 Monate auf.

Es liegt in keinem Fall eine vom Ehepartner getrennt lebende
Situation vor.

1. Welche Ummeldung ist nun für wen vorzunehmen>
2. Im Ort von den Schwiegereltern ummelden oder im jetzigen
Wohnort>
3. Was genau kommt dann mit der Ummeldung auf uns zu mit
Kindergeldproblemen, Krankenkasse, Finanzamt,
Zweitwohnsitzsteuer, Müll usw.>

Danke vorab für eine nützliche Antwort.

Grüsse,
boersianna

Haupt- oder Nebenwohnsitz für Mutter & Kind?

René ⌂ @, Dienstag, 14.02.2006 (vor 5459 Tagen) @ jamesbond

» 1. Welche Ummeldung ist nun für wen vorzunehmen>

Nach §16 Sächsisches Meldegesetz entfällt beispielsweise die Meldepflicht, wenn eine Nebenwohnung für maximal sechs Monate bezogen wird - unter der Voraussetzung, daß die Hauptwohnung bestehen bleibt. Die Meldegesetz sind an sich sehr ähnlich, du solltest einen Blick in das Meldegesetz des Bundeslandes deiner Schwiegereltern schauen.