ZW Nürnberg

hsl @, Dienstag, 11.12.2007, 19:46 (vor 4492 Tagen)

Hallo,
ich war von 01.01.06 - 31.12.06 bei meinen Eltern mit Haupwohnsitz gemeldet und als zweitwohnsitz bei meinem freund mit kindern gemeldet. ab 01.01.07 - 01.09.07 war ich dann als hauptwohnsitz bei meinem freund und als zweitwohnsitz bei meinen eltern in meinem kinderzimmer gemeldet, dort habe ich aber keine miete gezahlt.
was soll ich nun angeben, damit ich möglichst wenig steuer zahlen muß>

ZW Nürnberg

hsl @, Donnerstag, 13.12.2007, 08:20 (vor 4490 Tagen) @ hsl

Noch was,
ich habe in den Wohnungen jeweils selbst keine Miete gezahlt.
Was kann ich dann in den Bögen angeben>

ZW Nürnberg

Yvonne Winkler @, Donnerstag, 13.12.2007, 08:39 (vor 4490 Tagen) @ hsl

Geben Sie an, wann wo Ihr Kinderzimmer war und wann Sie wo Nebenwohnung innehatten.
Hatten Sie je inne> also Verfügungsbefugnis über die Wohnung des Freundes>

Sonst angeben, dass Sie nirgendwo innehatten und keine Miete gezahlt haben. Mal sehen, was dann kommt.

Gruß
Yvonne

ZW Nürnberg

hsl @, Donnerstag, 13.12.2007, 15:50 (vor 4490 Tagen) @ Yvonne Winkler

Was heißt Verfügungsbefugnis>
ich hatte die Zweitwohnung bei meinen Eltern eigentlich nur,
da dort noch Post hinkam.
Gewohnt habe ich aber da nicht mehr.

ZW Nürnberg

Yvonne Winkler @, Donnerstag, 13.12.2007, 16:02 (vor 4490 Tagen) @ hsl

» Was heißt Verfügungsbefugnis>

Dass Sie über die Wohnung verfügen können, z.B. Mietvertrag kündigen u.ä.
Wenn das Melden nur der Sicherung der behördlichen Erreichbarkeit dient, liegt ein Innehaben sowieso nicht vor.

Gruß
Yvonne