Anmeldung - Einzug?

eclipse @, Donnerstag, 05.06.2008 (vor 4863 Tagen)

Hallo zusammen,

folgende Situation:
Ich habe eine Wohnung in Stuttgart im März 2008 gemietet (neuer Arbeitgeber). Eingezogen bin ich seit dem noch nicht, da ich aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit mehr in anderen Städten, Standorten des Arbeitgeber unterwegs war (Hotels). Gemeldet bin ich immer noch bei meinen Eltern in Nürnberg (1. Wohnsitz).

Nun habe ich eine neue Stelle in der nähe von Stuttgart bekommen, und möchte mich jetzt in dieser Stadt anmelden.

Nun muss man sich ja innerhalb einer Woche beim Einzug bei der Einwohnermeldeamt sich anmelden.

"Die Anmeldung muss innerhalb einer Woche nach Einzug in die Wohnung erfolgen. Wird diese Frist nicht eingehalten, kann ein Bussgeld erhoben werden. "

Wie ist die Rechtslage, wenn ich die Wohnung in Stuttgart in 01.03.2008 gemietet habe, aber erst im 10.06.2008 einziehe>

Kann ich im Anmeldeformular das Einzugsdatum 10.06.2008 eingeben, oder muss ich hier 01.03.2008 eintragen (Beginn Mietvertrages)>

Falls ich doch falsch liege, wie hoch kann so ein Bussgeld ausfallen>

PS: In den beiden Städte werden keine ZWS verlangt.

Vielen Dank mal vorab!
Viele Grüsse
Tom

Anmeldung - Einzug?

Christian @, Donnerstag, 05.06.2008 (vor 4863 Tagen) @ eclipse

Hallo Tom,
wer in eine Wohnung einzieht (nicht wer eine Wohnung mietet) muss sich dort anmelden. Es zählt der Tag des Einzugs.
Wenn Du von der Stuttgarter Wohnung aus Deiner Arbeit nachgehst, wirst Du Dich dort wohl auch vorwiegende aufhalten (= melderechtliche Hauptwohnung).
Die Wohnung bei den Eltern solltest Du dann besser abmelden, denn Nürnberg erhebt eine als ZWSt getarnte Nebenwohnungsteuer. Damit ist die Stuttgarter Wohnung alleinige Wohnung.
Noch Fragen>
Gruß
Christian

Anmeldung - Einzug?

eclipse @, Donnerstag, 05.06.2008 (vor 4863 Tagen) @ Christian

Hallo Christian,

d.h. ich kann in dem Anmeldeformular mit guten Gewissen den 10.06.2008 eintragen>

Kann ich Nürnberg trotzdem als 1. Wohnsitz deklarieren lassen> Ich werde bei dem neuen Job eh wiederum viel unterwegs sein. Es kann u.U. auch mal passieren, dass ich mehr in Nürnberg unterwegs bin (projekttechnisch).

Gut, aufjedenfall muss ich mich in Stuttgart anmelden.

Bei der Übergabe der neuen Mietwohnung in Stuttgart musste ich vom Vermieter die Strom/Wasser - Kosten bei der Stadtwerke anmelden.

Werden die Sachbearbeiter dies überprüfen>
Zum Beispiel:
- Strom-/Wasserverbrauch,
- wann die Wohnung mir rechtlich gehört (Mietvertrag)

Wie wird hier Einzug definiert>
Wenn ich dort übernachte>

Ich war meistens alle 2 wochen in der Wohnung zwecks Kontrolle.


Viele Grüsse
Tom

Anmeldung - Einzug?

Christian @, Donnerstag, 05.06.2008 (vor 4863 Tagen) @ eclipse

Hallo Tom,
so genau nimmt es nicht mal das Einwohnermeldeamt.:-)
Der 10.6. als Einzugstermin ist richtig. Wann zieht man ein> Salopp formuliert (Originalton Ordnungsamtsleiter Hannover): Wenn man eine Wohnung betritt, in der Absicht, dort zu bleiben und seine Jacke an einen Haken hängt – dann ist man eingezogen. Die Kontrolle der eigenen/gemieteten Wohnung ist kein Einzug – solange Du nicht die Absicht hast/hattest, dort zu bleiben. ;-) Dass dabei Strom, Wasser usw. verbraucht wird, ist wohl selbstverständlich. Außerdem kann ja in der Zeit auch jemand anderes in der Wohnung gewohnt/übernachtet haben. Das prüft nicht mal ein schwäbischer öffentlich Bediensteter.:-P
Wenn Du beruflich viel unterwegs bist, ist es natürlich sehr schwer zu sagen, wo Du Dich – über das Jahr gesehen/gerechnet – zeitlich vorwiegend aufhältst.
Ganz formal bedeutet der vorwiegende Aufenthalt in Nürnberg dann:
Du meldest in Stuttgart - mit dem richtigen, eigens dafür vorgesehenen Formular - eine Nebenwohnung an. Dadurch wird Deine Nürnberger Wohnung zur Hauptwohnung (bisher ist es die alleinige Wohnung). Das Stuttgarter Amt informiert die Nürnberger automatisch. Du musst später nur daran denken, die Nebenwohnung ggf. wieder abzumelden. Welche Stadt Dein Wohnsitz :-D ist, kannst Du Dir aussuchen, musst es aber niemanden melden.
Noch Fragen>
Gruß
Christian

Anmeldung - Einzug?

eclipse @, Donnerstag, 05.06.2008 (vor 4863 Tagen) @ Christian

Hallo Christian,

ok, dann melde/deklariere ich die Wohnung in Stuttgart als Nebenwohnung, die Wohnung in Nürnberg als Hauptwohnung.

Mir ist halt wichtig, dass ich nichts falsches Aussage.
Vor allem, dass ich ein Mietvertrag in 01.03.08 habe und dann erst am 10.06.08 einziehe.

Ich hoffe, das Einwohnemeldeamt macht da keinen Stress.


Viele Grüsse
Tom