Bescheid rechtswidrig?

Fabienne, 01.06.2018, 21:12 (vor 21 Tagen)

Hallo liebes Forum,
eben habe ich einen Brief geöffnet in denen eine hohe Summe von der Stadt Dietzenbach gefordert wird für eine Zweitwohnsitzsteuer.
Ich habe 1996-1998 mit 12-14 Jahren bei meinem Vater in meinem Kinderzimmer gelebt. Danach habe ich ihn nie wieder gesehen. Ich lebe seit 2010 in Thüringen, bin hier verheiratet und habe seit 1998 nichts mehr von meinem Vater gehört.
Ist der Bescheid zulässig? Kann mir jemand helfen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion