In der Schweiz wird Zweitwohnungsbau begrenzt

Rebell @, Montag, 12.03.2012 (vor 3485 Tagen)

Die Schweizer Bürger haben entschieden, so hat die Volksabstimmung,es wird künftig der Bau von Zweitwohnungen begrenzt. Das Stimmvolk will dem überbodenden Bau von Chalets und Ferienwohnungen in den Bergen einen Riegel schieben. im Klartext soll der Anteil solcher Wohnungen auf 20 % beschränkt werden.
Wie aus dem Bericht der Züricher Zeitung v. 11.3.2012 zu entnehmen gibts dazu Befürworter und auch zahlreiche Gegner, aber mit einem Kopf an Kopf-Rennen wurde die Iniatitive mit einer ganz knappen Zustimmung mit 50,63 Prozent der Stimmberechtigten angenommen.
Nun mus das Parlament in einer Umsetzung auf Gesetzesebene regeln.

Das wäre doch auch eine vorbildliche Idee für Deutschland >


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion