Was bedeutet "innehaben"?

Alfred @, Mittwoch, 06.05.2020, 12:37 (vor 91 Tagen) @ harald72

mir ist bewusst, dass man Zwst zahlen muss, wenn man eine Zweitwohnung innehat. Aber was bedeutet das genau?

Bei der Zweitwohnungsteuer ist derjenige Inhaber einer Wohnung, der die Verfügungsgewalt und die rechtliche Verfügungsbefugnis hinsichtlich der Wohnung hat. Das die Meldepflicht auslösende Beziehen einer Wohnung ist ein tatsächlicher Vorgang, bei dem es nicht auf die Besitzverhältnisse an der Wohnung ankommt. Man kann mit anderen Worten eine Nebenwohnung bewohnen und dort gemeldet sein, ohne sie zugleich "innezuhaben" und damit steuerpflichtig zu sein.

Oder anders gefragt, muss ich Zwst zahlen / eine Wohnung als Zweitwohnung anmelden, wenn ich mich nur einmal im Monat für höchstens 1 Stunde dort aufhalte und nie dort übernachte?

Der Aufenthalt in einer Wohnung ist nicht dem Beziehen gleichzusetzten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion