Petition - beide Eltern Zahlungspflichtig?

Rebell @, Samstag, 18.09.2021 (vor 34 Tagen) @ Xzor

Moin, hab die Nachricht noch nicht im Newsfeed gefunden:

Antrag
Petition

Jeglicher Aufwand wie eben Petition - dazu auch noch Ab schaffung zu fordern ist vollkommen zwecklos.
Vom Verein Freunde für Ferien in Bayern e.V. schon 2 petitionen - allerdings nicht die Abschaffung sondern die verlogenen Fakten in gleubwürdigere Aussagen zu revidieren sind vom bayerischen Landtag abgeschmettert worden. Damals waren wohl auch schon Betrügereien- allerdings nicht so offen in der Öffentlichkeit bekannt wie nun im Zusammenhang mit der Maskenaffäre - aber das steckt Söder samt Scheuer elegant weg

Sag mal können wir nicht auch mal Mario Barth oder Extra 3 mit ins Boot holen? Oder eine Petition auf Change.org in die Welt setzen. Überreguliertes Deutschland oder so?

Auch Mario Barth könnte nichts ausrichten
Petition an den Bundestag - ganz einfach nicht möglich, da die Zweitwohnungssteuer nichts mit Bundestag zu tun hat - es ist reine Ländersache!Die schuldigen Haie sind im mafiosen Gemeindetag und die MDL stört es nicht - da bei Wahlen keine Gefahr damit verbunden nicht gewählt zu werden !

Aber Widersprüche und Klagen - durchhalten bis zum Bundesverwaltungsgericht oder Bundesverfassungsgericht sind ziemlich sicher erfolgreich - allerdings nicht die Abschaffung - ABER das gesamte rehtswidrige Lügengebäude der unseriösen Satzungen würde Zusammenbrechen wie ein Kartenhaus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion