Auch Salem will Zweitwohnungssteuer erheben

Kommunalfreund @, Montag, 09.01.2023 (vor 22 Tagen)

https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/salem/steuer-fuer-zweitwohnungen-kommt-w...


Steuer für Zweitwohnungen kommt! Wann sie eingeführt wird und was die Satzung vorsieht
Ab dem 1. Januar 2024 sollen Zweitwohnungen in Salem besteuert werden
. Wie viele Nebenwohnsitze gibt es in der Gemeinde, wie hoch werden die Steuern ausfallen und wer ist davon befreit?
Wer eine Zweitwohnung in Salem hat oder nutzt, wird ab 1. Januar 2024 besteuert. Es geht unter anderem darum, dass alle Bewohner ihren Beitrag an den Kosten für die Infrastruktur leisten.

da es inzwischen immer mehr Gemeinden gibt, welche eine Zweitwohnungssteuer erheben vorgesehen haben wird diese ganze Sache etwas kompliziert denn damit ergibt es kein einheitliches Bild

es ist eben alles ein Verstoß gegen den 'Gleichheitsgrundsatz oder man versetzt sich zurück ins Mittelalter wo eben das Raubrittertum zu blühen scheint!

Wo bleiben denn hier die Staatsgremien ob Kreistag - Landtag oder Bundestag wenn jede Kommune zum üblichen ''Steueraufkommen eigene Prioriotäten setzt.

Vorschlag: All jene Kommunen welche keine Zweitwohnungssteuer erheben müssten eben bei der Umverteilung bzw. beim Kommunalen Finanzausgleich und bei Anträgen um Staatliche Zuschüsse einfach abgelehnt werden - da doch über die mögliche Erhebung einer Zwst verzichtet wird!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

  • Auch Salem will Zweitwohnungssteuer erheben - Kommunalfreund, 09.01.2023 [*]