News: Seit 1.7.2010 auch in Hameln

René ⌂ @, Montag, 12.07.2010, 10:39 (vor 3649 Tagen)

Und ganz neu seit diesem Monat ist die [link=http://zweitwohnsitzsteuer.de/>page=stadt&id=423]Stadt Hameln[/link]. Sie verlangen die üblichen 10% der Nettokaltmiete.

Interessant ist bei dieser Satzung, daß gleich die eingetragene Lebenspartnerschaft berücksichtigt ist und Nebenwohnung befreit sind, wenn die Hauptwohnung bei den Eltern sich befindet und es dort lediglich um ein Zimmer / Schlatstätte handelt. Damit umgehen sie der leidigen Diskussion des Lüneburger Urteils.

Nun darf spekuliert werden, ob der Rattenfänger auch die Zweitwohnungsteuer bezahlen mußte...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion