3 Tage bis zum Fristablauf, was soll ich tun?!?!?!

Alfred @, Mittwoch, 29.09.2010 (vor 4040 Tagen) @ peanut

Im wesentlichen ist schon alles richtig – da sind ein paar Fehler passiert, und die müssen nun berichtigt werden. Das ist Aufgabe der Meldebehörde. Die zickt zwar rum, aber das wirst Du hinnehmen müssen. Denke daran, die alte Nebenwohnung bei der Gelegenheit abzumelden. Das ist im Anmeldeformular nicht vorgesehen und wird nicht automatisch vorgenommen.
Eine Frist besteht hier nicht, da bist Du eh schon viel zu spät dran.
Prüfe mal, ob Du Dich statt mit „Hauptwohnung“ nicht besser und richtiger mit „einziger Wohnung“ registrieren lässt.

Die Zweitwohnungsteuererklärung ist eine Sache zwischen Dir und der Kämmerei, da hat die Meldebehörde nichts mit am Hut. Die Kämmerei hat Dir die Frist gesetzt. Wenn sie Dir keine Terminverlängerung gewährt, was ziemlich kleinkariert (Rautenmuster) wäre, gibst Du die Erklärung eben ohne Kündigungsbestätigung ab. Die kannst Du dann getrost nachreichen.

Den Antrag auf Befreiung kannst Du erst stellen, wenn Du einen Steuerbescheid hast. Sofern Du unter die bayer. Armutsgrenze fällst, geht der Antrag auch durch.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion