Haupt- oder Nebenwohnsitz

Daniel_D @, Sonntag, 10.10.2010, 08:01 (vor 3554 Tagen)

Hallo,

fange jetzt im WS an in Kaiserslautern (KL) zu studieren. Gehört ja auch zu den Städten die diese nette ZWS erheben. Habe mich zwar schon versucht selbst schlau zu machen, aber scheinbar blickt man da ohne 2 Semester Jura nicht durch. War auch schon beim AStA, aber der konnte mir leider auch nicht weiterhelfen.

Habe die ganze Zeit bei meinen Eltern gewohnte, habe in KL jetzt aber eine 1-Zimmer Wohung in die ich bald einziehe. Darum dass ich mich dort anmelde werde ich ja wohl nicht herumkommen. Meine generelle Frage wäre erstmal, ob ich diese jetzt als Haupt- oder Nebenwohnsitz anmelden muss.

Falls ich sie als Nebenwohnsitz anmelde, dann muss ich ja die ZWS bezahlen, bzw. das Amt erstmal davon überzeugen dass mein Lebensmittelpunkt weiterhin in der elterlichen Wohnung liegt, richtig oder>

Deswegen kommen wir jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

Was passiert, wenn ich diese Wohnung in KL als Hauptwohnsitz anmelde> Habe da nämlich die Angst dass es da versicherungstechnische Probleme gibt. Momentan bin ich über meine Mutter privat krankenversichert und werde dies auch während dem Studium bleiben. (Man verpflichtet sich ja dazu, dies über das gesamte Studium zu bleiben).
Aber was passiert nun wenn ich meinen Hauptwohnsitz von meinen Eltern weg, nach KL verlege> Erlischt dieser Versicherungsschutz dann> Oder muss ich dadurch noch zusätzliche Versicherungen abschliessen>
Wird das Kindergeld weiterbezahlt> Dieses wird ja eigentlich nur bezahlt wenn man direkt bei den Eltern lebt, oder>

Was würdet ihr mir empfehlen> Die Zähne zusammenzubeissen, das Amt überzeugen, dass KL wirklich nur ein Nebenwohnsitz ist und die ZWS einfach bezahlen> Oder eher den Hauptwohnsitz zu verlegen, was wahrscheinlich einiges an Bürokratie mit sich bringt> :confused:


Tschuldigung, falls ich so ein bisschen unbeholfen rüberkomme und so viel frage, aber ich hab soviel mit dem angehenden Studium um die Ohren, so langsam wächst einem dass alles über den Kopf.
Kein Wunder, dass Deutschland immer weniger Akademiker hervorbringt...

Wäre echt super wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet. :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion