Hauptwohnung und Nebenwohnung

alexmliguori @, Dienstag, 24.04.2012 (vor 4443 Tagen)

Wenn ich meine Hauptwohnung in München und meine Nebenwohnung in einer Stadt, wo es keine Zweitwohnsitzsteuer gibt, habe, dann muss ich kein Steuer bezahlen, oder>

Hauptwohnung und Nebenwohnung

Alfred @, Dienstag, 24.04.2012 (vor 4443 Tagen) @ alexmliguori

Richtig.

Hauptwohnung und Nebenwohnung

Rebell @, Mittwoch, 25.04.2012 (vor 4443 Tagen) @ alexmliguori

» Wenn ich meine Hauptwohnung in München und meine Nebenwohnung in einer
» Stadt, wo es keine Zweitwohnsitzsteuer gibt, habe, dann muss ich kein Steuer bezahlen, oder>

Aber nur wenn Du Glück hast>
Es kann sein, dass es in München funktioniert, aber in einer Tourismusgemeinde wie im Allgäu, da kann es schon passieren, dass der Sachbearbeiter für die Zweitwohnungssteuer alle möglichen privaten Fakten auskundschaftet und versucht die Wohnung und Deine Gepflogenheiten auszuspähen. Denn jede Erstwohnsitzanmeldung wird unter die Lupe genommen, ob man denn nicht eine Umgehung der Zweitwohnungssteuer nachweisen könne.
Anfragen bei der Gemeinde dort wo der Nebenwohnsitz deklariert worden ist, sowie die Berufsbezeichnung, die Einkommensverhältnisse, auch Besitzverhältnisse werden sorgfältig ermittelt. Datenschutzrechtliche Bedenken übergangen, denn es dreht sich ja um eventuelle strafrechtlicher Verdacht zu prüfen oder nachzuweisen, da hat der Datenschutz keine berecchtigte Schutzfunktion des Normalbürgers.
In Tourismusregionen werden die Bürger auf Zeit, seit Einführung der Zweitwohnungssteuer immer stärkerer Beobachtung ausgesetzt, denn die Bürger halten sehr konsequent zusammen und wollen in erster Linie diese Flut von "Reichen" eindämmen, es heißt nämlich dies nehmen den Bürgern vor Ort sogar die Luft zum Atmen weg, die bezahlen jeden Preis für eine Immobilie, was ein Einheimischer sich nicht mehr leisten könne!
Die Zweitwohnungssteuer ist der letzte Schutz vor dem totalen Ausverkauf unserer Heimat an Fremde, schreibt z.B. ein Max Muster aus Oberstdorf
Jeder ist uns willkommen, allerdings nur so lange wie auch uns Einheimischen noch ein Raum zum Leben gegeben wird
Das sind die Folgen einer Gesetzgebung !

Hauptwohnung und Nebenwohnung

alexmliguori @, Mittwoch, 25.04.2012 (vor 4443 Tagen) @ Rebell

Danke für Deine Antwort. Aber meine Nebenwohnung wäre in Ulm, wo es kein Zweitwohnsitzsteuer gibt... Ich meine, Ulm ist auf der Liste von Städten, die kein Zweitwohnsitzsteuer haben. Soll ich mich dann trotzdem Sorgen machen>

Hauptwohnung und Nebenwohnung

Alfred @, Mittwoch, 25.04.2012 (vor 4443 Tagen) @ alexmliguori

» Aber nur wenn Du Glück hast

Wenn die Registrierung melderechtskonform ist, bedarf es auch in einer Tourismusgemeinde keines Glückes.


» ... Bürger auf Zeit, ...
Mit Nebenwohnung registrierte Personen sind keine „Bürger auf Zeit“ sondern „Gemeindeangehörige“. Abgesehen davon ist die bayer. Xenophobie sprichwörtlich.

» » Das sind die Folgen einer Gesetzgebung !
Nein, der Beschränktheit einiger.

Hauptwohnung und Nebenwohnung

Rebell @, Mittwoch, 25.04.2012 (vor 4443 Tagen) @ alexmliguori

» Danke für Deine Antwort. Aber meine Nebenwohnung wäre in Ulm, wo es keine Zweitwohnsitzsteuer gibt... Ich meine, Ulm ist auf der Liste von Städten, die kein Zweitwohnsitzsteuer haben.

Ja das stimmt, denn der Herr Oberbürgermeister IVO Gönner ist intelligent genug mit seinen Worten: Ach lass doch die anderen alle sich mit der Zweitwohnungssteuer herumschlagen und ärgern , wir wissen es ganz genau weshalb wir keine Zweitwohnungssteuer erheben. Diese Aussage von einem SPD-Bürgermeister ist mehr als lobenswert.

Auch nur der Versuch einer Gemeinde die rechtskonforme Erstwohnsitzanmeldung kann Ärger bringen, vor Allem wenn die Nutzung grenzwertig >>>> angezweifelt wird.
Was denkst Du an wievielen Tagen die Wohnung in München genutzt werden wird >