ähnlich einer Zweitwohnung?

Ralph @, Mittwoch, 23.05.2012 (vor 4296 Tagen)

Hallo,

Das Problem ist folgendes: Ich wohne den überwiegenden Teil (mind. vier Nächte die Woche) bei meinen Eltern aufm Dorf -- klar Hauptwohnsitz.

Nun arbeite ich aber in Dresden und habe dort auch meine Freundin, bei der ich die restlichen Nächte schlafe.

Es gibt kein Mietverhältnis oder ähnliches. Muss ich denn nun noch unbedingt bei ihr Untermieter werden und Dresden als Zweitwohnsitzt angeben>

Im vorraus vielen Dank!

Gruß,
Ralph

ähnlich einer Zweitwohnung?

Alfred @, Mittwoch, 23.05.2012 (vor 4296 Tagen) @ Ralph

Wohnsitze kannst Du angeben wann und wo Du willst. Aber darum geht es Dir wahrscheinlich nicht. Eher wohl um die Frage der melderechtlichen Registrierung mit Neben- oder Hauptwohnung – dazu bitte auf der Startseite im Menü unter „Hauptwohnung“ nachlesen. Dabei beachten: Die Zahl der Übernachtungen an einem Ort ist wenig aussagekräftig. Entscheidend ist, an welchem Ort Du Dich vorwiegend aufhältst.
Wenn Deine Freundin Dich als Untermieter haben will, kannst Du es machen, sagt aber nichts darüber aus, ob Du Dich in Dresden überhaupt und wenn ja (was wahrscheinlich sein dürfte) melderechtlich registrieren lassen musst.