ZWS als Untermieter bei Vater in Berlin?

Elune @, Dienstag, 23.10.2012 (vor 3262 Tagen)

Hallo!
Ich bin 18 Jahre wohne jetzt seit ca einem Jahr in Berlin und mache hier meine Ausbildung.
Dafür hat mein Vater hier eine Wohnung für mich gemietet in der ich wohne.
Ich habe meinen Hauptwohnsitz in Stuttgart und bin aber mit dem 2. Wohnsitz in Berlin gemeldet.

Jetzt habe ich eine Steuererklärung zugeschickt bekommen, die ich grade ausfülle, nur versteh ich da einen Teil nicht ganz bei den Wohnungsangaben:

Ich kann ankreuzen, dass ich die Wohnung als Mieter/Untermieter angemietet habe und unter anderem als sonstiger Nutzer.

Wenn ich als sonstiger Nutzer ankreuze steht in Zeile 40+41: "Die Wohnung ist nicht Gegenstand eines Mietvertrages" und "Die Wohnung ist Gegenstand eines Mietvertrages mit einem Angehörigen i.S. von §15 AO oder dem Arbeitgeber der erklärenden Personen."

Würde das darunter fallen, wenn mein Vater mir jetzt als eigentlicher Mieter einen Mietvertrag als Untermieter aufsetzt> Bzw was ist wenn ich gar keine Miete bezahle und die mein Vater jeden Monat bezahlt>


Ich hoffe ich hab das jetzt nicht all zu unverständlich geschrieben...

Liebe Grüße
Elune

ZWS als Untermieter bei Vater in Berlin?

Alfred @, Dienstag, 23.10.2012 (vor 3262 Tagen) @ Elune

Unverständlich nicht, aber trotzdem daneben. Wenn das FA Berlin eine Zweitwohnungsteuererklärung verlangt und dumme Fragen stellt, musst Du nicht gleich einen Mietvertrag mit Deinem Vater abschließen. Das würde außerdem nur dazu führen, dass Du steuerpflichtig bist.

Wenn Du 18 Jahre alt bist und –wie ich vermute – vorwiegend in Berlin lebst, ist dort Deine Hauptwohnung – und zwar seit Vollendung des 18. Lebensjahrs. Die Meldung mit Nebenwohnung in Berlin dürfte falsch sein. Damit wärst Du nicht steuerpflichtig.
Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres warst Du nicht steuerpflichtig, wenn Du die Nebenwohnung vorwiegend genutzt hast.

Für genauere Antworten fehlen mir Daten.